Wissenswertes über unsere Schaukeln

Kinderschaukel  

Monika Bauer (Physiotherapeutin und Autorin) über unsere APROSAS-Schaukeln:

„Der Gleichgewichtssinn ist ein sehr wichtiger Basissinn und fördert die Entwicklung der Babys und Kleinkinder.
Kleine Babys sollten anfangs viel in Hängematten geschaukelt werden. Wenn sie sitzen können, ist das Schaukeln in Baby- oder Kleinkinderschaukeln sehr sinnvoll. Dabei sollte man darauf achten, dass die Kinder "rückengerecht" sitzen. Das heißt möglichst nicht in einem Schalensitz mit Anschnallgurten, weil dann der Rücken nicht aktiv ist und in einer falschen Haltung belastet wird.
Aprosas Kleinkinderschaukeln sind so gebaut, dass die Kinder mit freiem Rücken darin sitzen können. Durch die Höhe des Schaukelrandes und durch den Steg zwischen den Beinchen braucht man Kleinkinder in dieser Schaukel nicht anschnallen, sie sitzen sicher und trotzdem frei. Günstig ist auch die Aufhängung an einem Punkt, dadurch kann man den Gleichgewichtssinn in alle Richtungen anregen.“

Spielideen für die Schaukel finden Sie in den von Monika Bauer veröffentlichen Büchern:

"Willst Du mit mir spielen?"

"Auf zwei Beinen in die Welt"

"Schritt für Schritt ins Leben"

Bestellmöglichkeiten und Informationen zur Arbeit von Monika Bauer finden Sie unter
www.therapieteam.de

 

nach oben

 

 

 

 

Untitled Document
|Sitemap| Impressum|